Über mich


Nach dem Abitur in Wolfenbüttel habe ich Rechtswissenschaften und Europäische Rechtspraxis an den Universitäten Hannover und Strathclyde (Glasgow) studiert. Bereits während meines Studiums begann ich eine Tätigkeit als studentischer Mitarbeiter in einer wirtschafts- und bankrechtlich ausgerichteten Anwaltskanzlei in Hannover. Nach dem Referendariat im OLG-Bezirk Celle sowie in Berlin war ich dort als Rechtsanwalt tätig. Nach dem Wechsel in den niedersächsischen Landesdienst wurde ich in diversen Landes- und Kommunalbehörden eingesetzt. Gegenwärtig arbeite ich als Referent in der Funktion eines stellvertretenden Referatsleiters im niedersächsischen Ministerium für Inneres und Sport.

 

Seit meinem Eintritt in den Landesdienst bin ich zudem nebenamtlich als Prüfer für das niedersächsische Landesjustizprüfungsamt sowie landesweit als Leiter von Referendararbeitsgemeinschaften und Klausurenkursen tätig.